Wenn man mich reden lässt, rede ich von Grammophonen.

Ralf Steinberg vom Fantasyguide hat ein Interview mit mir geführt, weil ich vor kurzem ein Buch geschrieben habe. Wer also schon immer mal wissen wollte, ob ich ein Grammophon besitze (nein), ob die erste Liebe überbewertet wird (ja) und was mich zuletzt verzaubert hat (Herbst), der weiß das jetzt schon und muss es gar nicht mehr nachlesen. Wer ein bisschen mehr Zeit und Muße hat, und Lust auf spannende Wörter wie „Ich-Perspektive“ und „Bier“, findet die lang gefassten Antworten hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s