Neue Kurtgeschichten.

#6

Einmal ging Kurt das Geld aus. Da nahm er Zeitung und Schere und bastelte neues.
„Sie können Ihr Geld doch nicht selbst basteln!“, schimpfte der Polizist und wollte ihn festnehmen.
Zum Glück aber konnte Kurt ihn bestechen.

#7

Einmal las Kurt ein Buch von hinten nach vorne.
Da war ihm auf einmal alles ganz klar.

#8

Einmal besah Kurt sich im Spiegel, bis er sich selbst nicht mehr kannte.
Da erschrak er ein wenig, aber er ließ sich nichts anmerken.
Beherzt streckte er die Hand aus und bot dem im Spiegel die Freundschaft an.
„Es ist schön“, sagte er, „neue Leute kennen zu lernen.“

#9

Einmal verliebte sich Kurt.
Da legte er sich ins Bett, aß Hühnersuppe und wartete, bis es vorbeiging.

#10

Einmal ging Kurt zurück auf den Spielplatz. Er setzte sich in den Sandkasten und sah sich erwartungsvoll um.
„Was machen Sie da?“, fragten die Mütter argwöhnisch.
„Ich wollte nur sehen, ob man mich hier noch kennt“, sagte Kurt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s